Home Jugend Spannung in Volpertshausen bei U15
    Das U15 Team Saison 2012/2013Am 3. Oktober richtete der SV Volpertshausen den ersten Spieltag der U15 Jugend aus. Nachdem die Mannschaft des FV Bracht wegen Krankheit absagen musste, trafen unsere Mädchen auf den TV Biedenkopf II und BG Marburg.
    Die im letzten Jahr so erfolgreichen Spielerinnen Lilien Jakob, Anaïs Schmidt und Elisa Schmidt wurden heute ergänzt durch Sophie Korff aus der U13 Jugend und den beiden Neuzugängen Tabea Droß und Hannah Förster, die erste Spielerfahrung sammeln sollten.
    Das erste Spiel gegen TV Biedenkopf II startete sehr verhalten auf beiden Seiten. Schnell wurde jedoch klar, dass Biedenkopf den besseren Überblick hatte und die Lücken und Schwächen der Volpertshäuser gut erkannt hat und auch auszunutzen wusste. Hinzu kam, dass die Volpertshäuser Mädchen die Bälle immer zu harmlos dem Gegner "präsentierten", der leicht zum Gegenangriff aufbauen konnte.
    Das zweite Spiel gegen BG Marburg war schon mehr auf Augenhöhe, dennoch ging der erste Satz unnötig durch Eigenfehler und verschlagene Angaben verloren. Auch im zweiten Satz lief das heimische Team schnell einem Rückstand hinterher, der aber bei 17:17 ausgeglichen werden konnte und am Ende mit 25:18 Punkten verdient gewonnen wurde. Im Tiebreak lief es von Anfang an gut für Volpertshausen, bis Marburg zum 11:11 ausgleichen konnte. Durch gute Angriffsaktionen gab es beim 14:11 den ersten Satzball für Volpertshausen. Doch die Nerven hielten diesem Druck nicht stand. Marburg holte Punkt für Punkt und konnte ausgleichen zum 14:14 und hatte beim 15:14 zunächst auch einen Satzball, den Volpertshausen noch abwehren konnte. Marburg zog wieder gleich durch Missverständisse in der Zuständigkeit innerhalb unseres Teams und konnte den zweiten Satzball zum 18:16 Endergebnis verwerten. Schade, dachte wahrscheinlich auch das eigens für diesen Spieltag kreierte Maskottchen. Maskottchen SVVOb es beim nächsten Spieltag mehr Glück bringt? Spannend wird es auf jeden Fall....