Home Herren Pustekuchen!

    Keine Puste mehr zum Jahresende hatten unsere Herren in Löhnberg, wo sie zunächst den Biss und die Lust und am Ende verdientermaßen auch das Spiel mit 0 : 3 verloren. Trotz "großem" Aufgebot mit Rang und Namen war schnell klar, woher der Wind weht und es gab eine ärgerliche Vorstellung, nahezu jeder Akteur lag individuell ein gutes Stück von seinem Optimum entfernt und auch die Mannschaft fand keinen motivierenden Flow, sodass nur 8, 19 bzw. 21 eigene Punkte zustande kamen. Kommen wir zu Erquicklicherem: Auch noch nicht berichtet wurde über die Spiele 5 bis 7, die aus unserer Sicht sowohl erfolgreich wie auch spannend und gelungen gespielt wurden.

     

    7 Punkte rsultierten aus diesen 3 Spielen, dabei eine sehr gute 2:3 Niederlage gegen den damaligen Tabellenführer aus Watzenborn - Steinberg, sowie je ein 3:0 Sieg gegen die Tabellensiebten und - achten aus Hartenrod und Biedenkopf.

    Dieter via EMail: "Wir hatten einen tollen Spieltag. Es hatte allen viel Spaß gemacht - auch wenn es nicht der totale Erfolg wurde. Erstmals hatten wir ein Luxusproblem: Wir waren zu neunt: Patrick spielte erstmals nach seiner Fingerverletzung; Stefan und Thorsten gaben ihr Saisondebüt. So konnten wir drei Dreierreihen (1. Thorsten, Rapha und Martin; 2.Patrick Ralf und Erik; 3. Dieter, David und Stefan) bilden und wir kamen gegen Hartenrod zu einem klaren 3:0-Sieg (+18, +17, +13) und somit drei Punkte. (Jeder von uns spielte zwei Sätze). Auch gegen das Spitzenteam von Watzenborn-Steinberg konnten wir sehr gut mithalten. Es gab zwar eine 2:3 - Niederlage (+23, -13, -20, +19, -5), aber dajür gab es ja noch einen Punkt! Der Gegner sagte nach dem Spiel, dass wir die beste Abwehr der Liga hätten!! Besonders gut tat uns das Coaching  von Thorsten, der uns während der Spiele gut motivieren konnte und immer die richtigen Worte fand."

    Also sieht unsere Zwischenbilanz sehr erfreulich aus, Platz 5 von 9, einige gute Spiele, viel Spaß und bislang mehr erreicht als zu Saisonbeginn befürchtet. Aktuelle Tabelle beim >HVV<.

    Apropos Kuchen: Weihnachtsfeier im Anschluss an unser Donnerstagstraining am 19.12.13